Wegweisend wohnen

Gemeinnütziger Wohnungsbau im Kanton Zürich an der Schwelle zum 21. Jahrhundert

Wegweisende Objekte des genossenschaftlichen und kommunalen Wohnungsbaus: Dieses Buch dokumentiert herausragende Beispiele aus Stadt und Kanton Zürich.

 

 

Titelinformation

Herausgegeben von Christian Caduff und Jean-Pierre Kuster. Beiträge von Daniel Kurz, Christian Caduff, Peter Schmid, Jan Capol, Jürg Zülliger, Hans Conrad Daeniker, Lisa Maire, Stefan Hartmann und Dagmar Anderes. Fotografien von Nadja Athanasiou

1. Auflage

, 2000

Broschiert

272 Seiten, 258 sw Fotografien und zahlreiche Grundrisse

21 x 28 cm

ISBN 978-3-85881-116-5

Inhalt

In Zürich und Umgebung sind seit den 1990er-Jahren viele gute Bauten des genossenschaftlichen und kommunalen Wohnungsbaus entstanden. Dieses Buch präsentiert beispielhafte Objekte und hält die wichtigsten Entwicklungslinien fest. Die klare Gliederung des Buchs, die praxisorientierten Texte sowie die Pläne und Informationen zu den Projekten machen das Buch zu einem nützlichen Handbuch.

Herausgegeben u.a. von der Fachstelle Wohnbauförderung des Kantons Zürich, des Büros für Wohnbauförderung der Stadt Zürich und des Schweizerischen Verbandes für Wohnungswesen, Sektion Zürich.

Autoren & Herausgeber

Dagmar Anderes

Nadja Athanasiou

 (*1952, Bern), Fotografin. Fachklasse für Fotografie der Hochschule für Gestaltung in Zürich (heute Zürcher Hochschule der Künste ZHdK). Zahlreiche Publikationen, Ausstellungen. Dozentin für Fotografie, u.a. an der ZHdK.

Christian Caduff

, Architekt. Leiter der Fachstelle Wohnbauförderung des Kantons Zürich. Ab 2002 Raumplaner und Baujurist der Gemeinde Küsnacht.

Jan Capol

, Historiker. Studium der Geschichte an der Universität Zürich und Nachdiplomstudium in Raumplanung an der ETH Zürich. 2010–2015 Departementssekretär im Tiefbau- und Entsorgungsdepartement der Stadt Zürich. 2001–2010 Leiter des Geschäftsbereichs Archäologie und Denkmalplfege der Stadt Zürich, davor wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Denkmalpflege. 1996–2000 Redaktor der Zeitschrift Hochparterre.

Hans Conrad Daeniker

Stefan Hartmann

Lisa Maire

Peter Schmid

Jürg Zullinger

Echo

«Der gemeinnützige Wohnungsbau wollte meist mehr sein als nur eine einfache Wohnraumversorgung. Gerade im letzten Jahrzehnt entstanden in der Schweiz wegweisende Objekte des kommunalen und genossenschaftlichen Wohnungsbaus. Die Vitalität dieser Bautätigkeit belegt dieses Buch.» Neue Zürcher Zeitung