Kunstführer durch den Kanton Zürich

Zürichs Kunstschätze: Dieses handliche und informative Buch ist der ideale Guide für Kulturausflüge.

 

 

Titelinformation

Herausgegeben von der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK in Zusammenarbeit mit der Baudirektion Kanton Zürich

1. Auflage

, 2008

Gebunden (Flexcover)

304 Seiten, 49 farbige und 213 sw Abbildungen, 15 Planzeichnungen und 6 Karten

13 x 21 cm

ISBN 978-3-85881-215-5

Inhalt

Der vorliegende Kunstführer enthält alles Wissenswerte über die Kulturschätze des Kantons Zürich. Von archäologischen Funden über Burgen und Kirchen des Mittelalters bis zur aktuellen Stadtentwicklung in Zürich Nord führt dieses kompakte Handbuch kompetent durch die Epochen und alle Gebiete des Kantons.

Neben zahlreichen Schwarzweiss- und Farbabbildungen, Ortsplänen und Karten verfügt diese Ausgabe ausserdem über zahlreiche Kurztexte zu spezifischen Themen wie den für Zürich typischen Fachwerkbauten im Weinland, den Zünften und ihren baulichen Repräsentanten sowie zur Skulptur des 20. Jahrhunderts im öffentlichen Raum.

 

Dieser Kunstführer, herausgegeben in Zusammenarbeit mit der Baudirektion  des Kantons Zürich, ist eine aktualisierte und erweiterte Fassung des Kapitels «Zürich» aus dem Kunstführer durch die Schweiz, Band 1, herausgegeben von der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK, 2005. Mit Beiträgen von Attilo D'Andrea, Annegret Diethelm, Irene Hochreutener, Cordula Seger und Tatjana Wegmann, ergänzt und überarbeitet für diese Ausgabe von Roland Böhmer und Thomas Müller

Autoren & Herausgeber

Roland Böhmer

Attilio D'Andrea

, Architekt ETH und Teilhaber des Büros AD & AD für Bauforschung und Kunstgeschichte.

Annegret Diethelm

, Kunsthistorikerin und Teilhaberin des Büros AD & AD für Bauforschung und Kunstgeschichte.

Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK

Irene Hochreutener

, Denkmalpflegerin im Amt für Kultur des Kantons St. Gallen.

Thomas Müller

Cordula Seger

, Kulturwissenschaftlerin, Publizistin und Kuratorin. Dozentin u.a. an der ETH Zürich und der Universität Wien. Texterin im Büro Christoph Sauter Architekten.

Tatjana Wegmann