Rolf Meyer

Stillleben, Porträts und Landschaften: Diese umfassende Monografie stellt das Schaffen des Malers Rolf Meyer vor.

 

 

Titelinformation

Peter F. Althaus

1. Auflage

, 1995

Text deutsch und italienisch

Gebunden

204 Seiten, 102 farbige und 119 sw Abbildungen

26 x 27 cm

ISBN 978-3-85881-076-2

Erschienen im Verlag Ernst Scheidgger

Inhalt

Stillleben mit Flaschen und Vasen, Porträts und Aktbilder, Landschaften mit Häusern, häufig in erdigen und warmen Farben gehalten: Der Schweizer Maler und Zeichner Rolf Meyer (1913–1990), der 1933 an der damaligen Kunstgewerbeschule in Zürich den Vorkurs und eine Ausbildung zum Grafiker begann und 1934–1937 an der Kunstakademie in Stuttgart Grafik studierte, hat ein stilles, kontemplatives Werk hinterlassen.
Diese Monografie stellt sein Schaffen vom Früh- bis zum Alterswerk mit grossformatigen Abbildungen vor und ordnet es in einem werkbiografischen Text von Peter F. Althaus in die Kunstgeschichte der Zeit ein.

Autoren & Herausgeber

Peter F. Althaus

 (*1931, Rumänien), seit 1956 Kunstpublizist. 1959–1968 Leiter des Kunstmuseums Luzern und 1968–1973 Direktor der Kunsthalle Basel. 1964–1986 Chefredaktor der Kunstnachrichten. Publikation mehrerer Monografien über Künstler.