Blinde Passagiere

Eine Reise durch die Schweizer Malerei

Ans Licht geholt: verborgen gebliebene Schweizer Malerei des 19. und 20. Jahrhunderts

 

Titelinformation

Herausgegeben von Thomas Schmutz und Peter Suter. Mit Beiträgen von Klaus Merz, Michel Mettler, Stefanie Sourlier und Peter Suter

1. Auflage

, 2018

Gebunden (Flexcover)

320 Seiten, 258 farbige Abbildungen

24 x 32.5 cm

ISBN 978-3-85881-595-8

In Zusammenarbeit mit dem Aargauer Kunsthaus, Aarau

Inhalt

Nicht alle Kunstwerke geniessen auf der Reise, die sie aus der Zeit ihrer Entstehung in unsere jeweilige Gegenwart führt, dieselben Privilegien. Während die Werke arrivierter Künstlerinnen und Künstler oben auf Deck für jedermann jederzeit gut sichtbar sind, werden andere gleichsam zu blinden Passagieren und müssen geduldig auf die Chance warten, irgendwann doch noch beachtet zu werden.

Diese Chance bietet ihnen die Ausstellung Blinde Passagiere im Aargauer Kunsthaus im Frühjahr 2018 und dieses zeitgleich erscheinende Buch, das eine Auswahl der so verborgen gebliebenen Kunstwerke zeigt. Der Fokus der Auswahl liegt auf dem Erfindungsreichtum und der inhaltlichen und stilistischen Vielfalt der Schweizer Malerei schwerpunktmässig aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Das Buch verzichtet auf kunsthistorische Kommentare und lässt dafür literarische Texte, die eigens für dieses Buch geschrieben wurden, mit den zahlreichen Bildern in Dialog treten. Sie stammen aus der Feder von Klaus Merz, Michel Mettler, Stefanie Sourlier und Peter Suter.

Autoren & Herausgeber

Klaus Merz

Michel Mettler

Thomas Schmutz

 (*1968), seit 2011 stellvertretender Direktor und Kurator des Aargauer Kunsthauses, Aarau. Studium der Kunstgeschichte, Politologie und Medienwissenschaften in Bern, Basel und Chapel Hill, NC (USA).

Stefanie Sourlier

Peter Suter

 (*1948, Basel), Kurator, Essayist und Künstler. Studium der klassischen Archäologie in Basel und München. Verschiedene Publikationen zur Schweizer Kunst.

Bitte schicken Sie mir ein Rezensionsexemplar.
Bitte schicken Sie mir folgende hochaufgelöste Bilddaten:

Cover

Für Medienbilder wenden Sie sich bitte direkt an das Aargauer Kunsthaus Aarau: http://www.aargauerkunsthaus.ch/quicklinks/r/medien/ausstellungen/?no_cache=1&showUid=474&cHash=aba1bd953473ab57317dde2bc9145852

 

Alle Bilder dürfen nur im Zusammenhang mit einer Buchrezension verwendet und müssen mit dem entsprechenden Copyright-Hinweis abgedruckt werden, den Sie mit den bestellten Bilddaten erhalten.

 

Firma
Firma
Strasse
PLZ
Land
Bemerkungen
Kommentar
  Absenden