Kunsthaus Zürich

Die Sammlung in neuem Licht

Mehr Kunst zu sehen: die Neuhängung der Sammlung im erweiterten Kunsthaus Zürich

 

Titelinformation

Herausgegeben vom Kunsthaus Zürich. Mit Beiträgen von Christoph Becker, Philippe Büttner, Joachim Sieber und Mirjam Varadinis

1. Auflage

, 2021

Broschur

96 Seiten, 42 farbige und 2 sw Abbildungen

23 x 31 cm

ISBN 978-3-03942-058-2

Inhalt

Mit der Eröffnung des Erweiterungsbaus von David Chipperfield im Oktober 2021 verdoppelt sich die Ausstellungsfläche des Kunsthaus Zürich. Der wahre Gewinn dieser Expansion ist die Möglichkeit, künftig einen deutlich grösseren Teil der weltweit gerühmten Sammlung des grössten Schweizer Kunstmuseums zu zeigen. Kunst vom Mittelalter bis zur Gegenwart kann in neuen, spannungsreichen Gruppierungen und buchstäblich in neuem Licht betrachtet werden.

 

Der Chipperfield-Bau beheimatet nun die renommierten Sammlungen Bührle, Looser und Merzbacher, die sich als Dauerleihgaben im Kunsthaus Zürich befinden. Die formidable Kollektion französischer Impressionisten bildet zusammen mit den Werken im Eigentum des Museums den umfangreichsten Bestand impressionistischer Malerei ausserhalb Frankreichs. Zudem erhalten hier die Werke des Surrealismus, der Nachkriegsmoderne, der Pop-Art und der Gegenwartskunst endlich den ihnen zustehenden Raum.

 

Reich illustriert beleuchten die Texte in diesem Buch zentrale Aspekte der Sammlung und das kuratorische Konzept der neuen Präsentation. Es ist eine höchst attraktive Einladung, fast 1000 Jahre Kunstgeschichte in den neuen und erneuerten Räumen des Kunsthaus Zürich zu erkunden.

 

Christoph Becker ist seit 2000 Direktor des Kunsthaus Zürich.


Philippe Büttner ist seit 2011 Sammlungskurator des Kunsthaus Zürich.


Joachim Sieber ist seit 2017 als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Provenienzforscher am Kunsthaus Zürich tätig.


Mirjam Varadinis ist seit 2002 Kuratorin der Grafischen Sammlung am Kunsthaus Zürich.

 

English Version

Autoren & Herausgeber
Bitte schicken Sie mir ein Rezensionsexemplar.
Bitte schicken Sie mir folgende hochaufgelöste Bilddaten:

Cover

Passage zum Erweiterungsbau © Franca Candrian

Blick auf den Heimplatz © Luxwerk, Zürich

Chipperfield-Bau, grosser Raum der Sammlung Emil Bührle. Fotografie: Franca Candrian © Zürcher Kunstgesellschaft / Kunsthaus Zürich

Moser-Bau mit italienischen und flämischen Gemälden des 17. und 18. Jahrhunderts. Fotografie: Franca Candrian © Zürcher Kunstgesellschaft / Kunsthaus Zürich

Moser-Bau mit Werken unter anderem von Johann Heinrich Füssli, Angelica Kauffmann und Alexander Trippel. Fotografie: Franca Candrian © Zürcher Kunstgesellschaft / Kunsthaus Zürich

Moser-Bau mit Gemälden von Karl Stauffer-Bern und Rudolf Koller. Fotografie: Franca Candrian © Zürcher Kunstgesellschaft / Kunsthaus Zürich

Chipperfield-Bau mit Gemälden von Claude Monet. Fotografie: Franca Candrian © Zürcher Kunstgesellschaft / Kunsthaus Zürich

Chipperfield-Bau mit Werken von Claude Monet, Camille Pissarro, Alfred Sisley und Auguste Rodin. Fotografie: Franca Candrian © Zürcher Kunstgesellschaft / Kunsthaus Zürich

Chipperfield-Bau mit Werken von Ferdinand Hodler, Giovanni Segantini und Auguste Rodin. Fotografie: Franca Candrian © Zürcher Kunstgesellschaft / Kunsthaus Zürich

Klicken Sie hier und wir schicken Ihnen ein vollständiges Pressedossier mit diesen Abbildungen

 

Alle Bilder dürfen nur im Zusammenhang mit einer Buchrezension inklusive Nennung von Verlag, Herausgeber oder Autor und Buchtitel verwendet und müssen mit dem entsprechenden Copyright-Hinweis abgedruckt werden, den Sie mit den bestellten Bilddaten erhalten.

 

Firma
Firma
Strasse
PLZ
Land
Bemerkungen
Kommentar
  Absenden