reGeneration 4

reGeneration 4

The Challenges of Photography and its Museum for Tomorrow

Radikale Positionen: 35 aufstrebende internationale Fotografinnen und Fotografen im Fokus

 

 

Titelinformation

Herausgegeben von Lydia Dorner und Pauline Martin. Mit einem Vorwort von Tatyana Franck und Beiträgen von Émile Delcambre Hirsch, Lydia Dorner, Pauline Martin, Emilie Schmutz und Lars Willumeit

1. Auflage

, 2020

Text Englisch und Französisch

Gebunden

232 Seiten, 160 farbige und 6 s/w Abbildungen

22 x 30 cm

ISBN 978-3-85881-857-7

In Zusammenarbeit mit dem Musée de l’Elysée, Lausanne

Inhalt

Nach den drei Ausgaben von 2005, 2010 und 2015 untersucht reGeneration4 des Musée de l’Elysée in Lausanne die Tendenzen fotografischer Produktionen der letzten fünf Jahre und stellt Perspektiven in der Fotografie in Aussicht. Vorgestellt werden Arbeiten von insgesamt 35 internationalen aufstrebenden Künstlerinnen und Künstlern. Gleichzeitig befragte das Museum die ehemaligen reGeneration-Fotografinnen und -Fotografen zu ihren individuellen künstlerischen Entwicklungen. Umweltschutz, Gleichstellung, digitale Herausforderung und wirtschaftliche Existenzsicherung: Diese vier Themenkomplexe beschäftigen sie inhaltlich und in ihrer Praxis besonders. Buch und Ausstellung präsentieren und vertiefen die Einblicke und stellen sie den Arbeiten der für reGeneration4 ausgewählten Fotografen gegenüber. Neben einer umfassenden Einleitung konzentrieren sich kurze Texte auf die zahlreich abgebildeten Fotografien der vierten reGeneration-Ausgabe.

 

Pauline Martin ist leitende Ausstellungskuratorin am Musée de l’Elysée, Lausanne. Lydia Dorner ist Assistenzkuratorin am Musée de l’Elysée, Lausanne.

Autoren & Herausgeber
Echo

"Der Katalog eröffnet eine umfassende Reflexion über die gegenwärtigen und zukünftigen Perspektiven nicht nur in der Fotografie, sondern auch in den für ihre Erhaltung und Präsentation zuständigen musealen Einrichtungen. », L’Œil de la Photographie